Der Ball der Zehntausend

Die Idee ist so einzigartig wie die Sache selbst: Nicht nur in der Oper wird gefeiert, sondern auch außerhalb der Ballsäle draußen auf dem Theaterplatz! Ein Fest für alle Dresdner, ein Ballereignis der ganz besonderen Art. Mit dem SemperOpenairball wurde ein weltweit nie dagewesenes Konzept umgesetzt und der SemperOpernball für die ganze Stadt zum Erlebnis gemacht.

Der SemperOpenairball auf dem Theaterplatz präsentiert sogar seine eigenen Showacts: Im Jahr 2013 waren das die kanadischen Catwall Acrobats  mit ihrer Trampolin-Show. Gotthilf Fischer, „Chorleiter der Nation“, und Roberto Blanco studierten gemeinsam mit den Dresdnern den „Dresden-Song“ ein, mit der Melodie von „Moskau, Moskau“. Unterstützt wurden die Gäste des Openairballs vom Dresdner Chor Friedrich Wolf e.V..

Die Gäste des SemperOpenairballs erwartet nicht nur eine einzigartige Public Party, sondern auch ein gemeinsames Public Viewing: Die Gäste auf dem Theaterplatz erleben das Programm in der Semperoper live auf dem Video-Screen, und die Highlights auf dem Theaterplatz werden umgekehrt in der Oper gezeigt.

Und die Idee kommt an: Jahr für Jahr strömen mehr als 10.000 Dresdner auf den Theaterplatz und sind dabei, wenn Stars über den Roten Teppich flanieren, Opernstars Arien singen und 80 Debütantenpaare den Ball auf unvergessliche Weise eröffnen.

Zum SemperOpenairball 2013 haben die Dresdner einen neuen Weltrekord aufgestellt: Auf dem Theaterplatz tanzten 1.966 Paare zum Schwanensee-Walzer – das ist neuer Weltrekord. Bis zum 1. Februar 2013 hielt die Stadt Tuzla in Bosnien Herzegowina den Rekord im Walzertanzen. Dort fanden sich im Mai 2010 insgesamt 1.510 Paare zum gemeinsamen Walzer ein.
 

 

SemperOpernball e. V.
c/o Hotel Taschenbergpalais KempinskiTaschenberg 3
01067Dresden
Tel0351-484 54 66
info@semperopernball.de

Partner