Blasmusik auf dem Opernball

Marktmusikkapelle Niederwaldkirchen aus Oberösterreich macht den SemperOpernball "happy"

Blasmusik auf einem Opernball? Passt das? In Dresden ja! Es gehört zum Charakter des SemperOpernballs, die Grenzen künstlerischer Genres zu überwinden, Ungewohntes und Überraschendes zu bieten. Der Auftritt der Marktmusikkapelle Niederwaldkirchen aus Oberösterreich gehört mit Sicherheit dazu. Blasmusik liegt in der DNA des Alpenlandes und fast jede Dorfgemeinschaft kann mit Stolz auf ein eigenes Ensemble verweisen. Nicht wenige übrigens von erstaunlicher musikalischer Qualität. Alllen voran der Musikverein Niederwaldkirchen mit seiner 1870 gegründeten Kapelle. Heute gehören mehr als 70 Musiker zu ihr und alle kommen nach Dresden, um dem SemperOpernball zünftig einzuheizen und, um auch in dieser Rolle - wie sollte es anders sein - zu überraschen. 

Zurück