Christoph Leitl: „Wir müssen aus einem zweifelnden ein selbstsicheres Europa machen, das an sich und seine Stärken glaubt.“

Präsident der europäischen Wirtschaftskammern hielt leidenschaftliches Plädoyer für Europa

Christoph Leitl hielt als Präsident der europäischen Wirtschaftskammern auf dem SemperOpernball nicht nur die Laudatio auf Lufthansa-Chef Carsten Spohr als Preisträger des St. Georgs Ordens, sondern zugleich eine vielbeachtete Rede, die zu einem leidenschaftlichen Plädoyer für ein starkes Europa wurde: „Wir müssen aus einem zweifelnden ein selbstsicheres Europa machen, das an sich und seine Stärken glaubt.“ Europa müsse "America first" und "China strong" mit Zusammenhalt und Einheit begegnen und Motor neuer Ideen und Entwicklungen sein. Den Dresdner SemperOpernball würdigte Leitl als „größten europäischen Ball.“ 

Der SemperOpernball sieht sich als herausragende gesellschaftliche Veranstaltung auch als Brückenbauer zwischen unterschiedlichen Anschauungen, Sichtweisen und Meinungen. 

Foto: SemperOpernball/TrutschelKöhler

Zurück