Eine Postkarte vom Ball

PostModern und Saxoprint bannen den SemperOpernball erstmals auf Ansichtskarten

Das ist eine nette Idee. PostModern und Saxoprint haben sich zusammen getan und die ersten Ansichtskarten für den SemperOpernball entwickelt. Zum ersten Mal ist es jetzt also möglich, eine Postkarte vom Ball zu verschicken. Der Clou: Auf dem Semperopenairball auf dem Theaterplatz geht das sogar kostenlos! Die Karten werden verteilt und können dann in einen der vielen roten Briefkästen gesteckt werden. Das gefällt uns! Danke an Alexander Hesse von PostModern und Nicole Keßler von Saxoprint, die die Idee heute am Rande der Pressekonferenz vorstellten. 

Zurück